Bückeburg von Norden (Ausschnitt), von A. W. Strack, 1825. Leibarzt Dr. Bernhard Christoph Faust, von G. Osterwald, 1836. Rinteln, von M. Merian, 1647. Gräfin Marie zu Schaumburg-Lippe (+1776) mit Hofmohr Alexander (+ 1789).
Impressum   |   Kontakt

Topographische Karte ... von Westphalen ...so wie auch das Herzogthum Westphalen und einen Theil der Hannöverischen, Braunschweigischen und Hessischen Länder ..., 1804-1812


Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken

Le Coq Atlas von Westfalen, 1804-1812
Topographische Karte von Schaumburg als Zusammenschnitt aus folgenden Blättern:

Blatt 10: Karte der Gegend an beiden Seiten der Weser von Porta-Westphalica bei Minden bis Nienburg, sowie der Gegend von Hannover, des Steinhuder See's und der Grafschaft Lippe-Bückeburg.
Gezeichnet: Steinert und C. Dohme
Gestochen: K. Kolbe und P. Schmidt

Blatt 14: Karte eines Theils von Hannover, Braunschweig, Lippe-Detmold, Hessen-Schaumburg, Minden, Ravensberg, Paderborn, Corvey und der Grafschaft Pyrmont.
Gezeichnet: Lieutnant Scheuer und C. Dohme
Gestochen: Heinrich Brose

Herausgegeben vom Generalmajor von Le Coq 1805

Grösse:70 x 100 cm
Maßstab: 1 : 90 000

Niedersächsisches Staatsarchiv Bückeburg

Signatur: S 1, D Nr. 19
(© Niedersächsisches Staatsarchiv Bückeburg)


zurück


Historische Arbeitsgemeinschaft für Schaumburg | Schlossplatz 2 | 31675 Bückeburg | Tel.: 05722 / 967730 | Fax: 05722 / 1289