Bückeburg von Norden (Ausschnitt), von A. W. Strack, 1825. Leibarzt Dr. Bernhard Christoph Faust, von G. Osterwald, 1836. Rinteln, von M. Merian, 1647. Gräfin Marie zu Schaumburg-Lippe (+1776) mit Hofmohr Alexander (+ 1789).
Impressum   |   Kontakt

Die Historische Arbeitsgemeinschaft für Schaumburg


wurde mit Billigung der Historischen Kommission für Niedersachsen 1962 von Dr. Franz Engel, dem seinerzeitigen Leiter des Staatsarchivs in Bückeburg, gegründet mit dem Ziel, der regionalen historischen Forschung in Schaumburg einen organisatorischen Rahmen zu geben und die vorhandenen Kräfte zu bündeln. Zu diesem Zweck berief er acht an der historischen Forschung interessierte Heimatfreunde, je vier aus den beiden seit 1647 getrennten Teilen Schaumburgs, dem damaligen Landkreis Schaumburg-Lippe und dem Landkreis Grafschaft Schaumburg, die seit 1977 im Landkreis Schaumburg wieder zusammengeführt sind.

Die Arbeitsgemeinschaft hat ihren Sitz im NLA -Standort Bückeburg.
Unter den Förderern haben sich besonders die Schaumburger Landschaft, die Sparkasse Schaumburg und Firmen der regionalen Wirtschaft verdient gemacht.



suchen

Schlossplatz 2
31675 Bückeburg


Tel.: 05722 / 967730
Fax: 05722 / 1289


Sparkasse Schaumburg
IBAN: DE90 2555 1480 0320 2129 39
BIC: NOLADE21SHG


Vorsitzender:
Dr. Stefan Brüdermann
Archivdirektor
NLA -Standort Bückeburg




Historische Arbeitsgemeinschaft für Schaumburg | Schlossplatz 2 | 31675 Bückeburg | Tel.: 05722 / 967730 | Fax: 05722 / 1289